Please find a collection of talk shows and panels in which I participated, an opera festival I hosted and videos I made.

Hier finden Sie Talk Shows und Podiumsgespräche zu denen ich eingeladen wurde, ein Opernfestival das ich bilingual moderiert habe und eigene Videoproduktionen.


Presseclub

Der Streit um die Flüchtlinge – versagt Europa bei Hilfe und Menschlichkeit?

Wie kann die EU die Flüchtlingskrise lösen? Welche Zukunft hat Europa, wenn jeder Staat nur auf sich schaut? Darüber diskutiert ARD-Programmdirektor Volker Herres im ARD-Presseclub mit seinen Gästen:
– Daniel Brössler (Süddeutsche Zeitung)
Anna Frenyo (freie Journalistin)
– Christiane Hoffmann (Der Spiegel)


Quadriga

Germany’s refugee crisis – Has the mood turned ugly? 

As Germany’s refugee crisis continues, politicians and helpers are coming under an increasing threat from the militant right. In Cologne last weekend, a women standing in the city’s mayoral election was badly wounded in a knife attack. Profiting from people’s fears, the anti-migrant Pegida movement is once again gaining in force. This week, Pegida has been marking the anniversary of its first march, one year ago.
So, who’s driving the debate – the politicians, or a small radical minority?

Our Guests:
– Alan Posener is a German-British author and political commentator for the daily „Die Welt“.
– Erik Kirschbaum is an American journalist, who has worked for the Reuters news agency in Berlin.
– Anna Frenyo works as a freelance journalist for ARD and lives between Berlin, Budapest and Paris.


Internationaler Frühschoppen

Europa rückt nach rechts – Zerfällt der Kontinent?

Welche Werte haben im künftigen Europa noch Konjunktur? Warum haben Populisten und Nationalisten einen solchen Zulauf? Warum finden die etablierten Parteien keine Antworten? Was bedeutet diese Entwicklung für die Zukunft Europas?

Michael Hirz diskutiert im Internationalen Frühschoppen mit fünf Journalisten aus fünf Ländern:
– Anna Frenyo (Ungarn)
– Cerstin Gammelin (Deutschland)
– Anne Mailliet (Frankreich)
– Cornelia Primosch (Österreich)
– Haig Simonian (Großbritannien)


Grenzgang Bei Röszke

Walking along the Hungarian-Serbian Border

Chapter V. Which Way to Choose? Syrian Man on Railroad Track

Röszke, Refugee Meeting Point. A video walk-around. Chapter V. Which Way to Choose? Syrian Man on Railroad Tracks. #Roeszke, #refugeeshungary, #trainofhope With Emília Krug, András Pungor Arnaud Daviré, Anna Frenyo

Posted by Anna Frenyo on Montag, 14. September 2015

 

Chapter I. Singing Guys. Röszke, Refugee Meeting Point. A video walk-around.

Chapter II. The Wedding Proposal

Chapter III. The Bus

Chapter IV. The Railroad Tracks and the Barbed Wire


phoenix Runde

Krisengipfel in Brüssel – Wer steht noch zu Merkel?

Die Flüchtlingskrise spaltet Europa. Eine gemeinsame europäische Lösung wird immer unwahrscheinlicher. Vor dem EU-Gipfel in Brüssel an diesem Donnerstag und Freitag trifft sich Bundeskanzlerin Angela Merkel mit der „Koalition der Willigen“. Diese setzt auf eine intensive Zusammenarbeit mit der Türkei. Gegenwind bekommt sie vor allem von den osteuropäischen Staaten der Balkan-Route, die immer wieder mit der Schließung ihrer Grenzen drohen. Außerdem auf der Gipfel-Agenda: der mögliche Brexit von Großbritannien. Droht der Zerfall Europäischen Union? Kann noch eine gemeinsame Linie gefunden werden und wie könnte diese aussehen? Wer wird sich durchsetzen?

Moderator Alexander Kähler diskutiert mit:
– Anne Mailliet (Korrespondentin, France24-TV)
– Anna Frenyo (ungarische Journalistin)
– Nico Fried (Süddeutsche Zeitung)
– Tony Paterson (The Independent)


phoenix Runde

Eine Frage des Preises? – Europas Streit um Flüchtlinge

Worauf können sich die Europäer in der Flüchtlingsfrage einigen? Wer hat die besten Karten? Wie kann man die Türkei einbinden? Und gibt es eine gemeinsame Linie mit Afrika in der Flüchtlingsfrage?
In der phoenix Runde diskutiert Anke Plättner u.a. mit:
– Ulrike Guérot (Publizistin)
– Ralph Sina (NDR/WDR-Hörfunk-Studioleiter Brüssel)
– Josef Janning (ECFR, European Council on Foreign Relations)
– Anna Frenyo (Ungarische Journalistin)


TV Host

International Opera Festival of the Neuköllner Oper in Berlin, Open Op

The alternative music theatre Neuköllner Oper organised an international opera festival 8-18 April 2010 for a different kind of opera. Guests included Jiri Adámek from the Czeck Republic, the Dutch director and choreographer Susanne Marx, the Von Krahl Theater from Estonia and the Theater Taptoe from Belgium, among others. I hosted the TV programme broadcast by the open channel in Berlin, Alex, in the festival’s TV studio.

 

 


Quadriga

Hetze statt Herz – kippt die Stimmung in Deutschland? 

Immer häufiger werden Politiker und Helfer in Deutschland von rechten Radikalen bedroht und sogar angegriffen. Jüngster Fall, die Messer-Attacke auf die Kölner Kandidatin für das Oberbürgermeisteramt. Die antiislamische Pegida-Bewegung wähnt sich durch die Flüchtlingskrise ebenfalls im Aufwind. Sie feiert diese Woche ihr einjähriges Jubiläum. Lässt sich die deutsche Politik von einer kleinen radikalen Minderheit zu leicht einschüchtern? Kippt die Stimmung in Deutschland?

Unsere Gäste:
– Alan Posener schreibt als Kolumnist für die Tageszeitung „Die Welt“.
– Andrea Hanna Hünniger ist Autorin und freie Journalistin.
– Anna Frenyó arbeitet als freie Journalistin für die ARD und pendelt zwischen Berlin und Budapest.


Contemporary Drama Festival Budapest

Interviews commissioned by the Heinrich Föll Foundation Prague in the framework of the conference ‘Culture for free? Theatre of Hope? Myth and Reality’, organized within the Contermporary Drama Festival in Budapest 5-6 December 2014. Credits: Anna Frenyo and György Frenyo

Sándor Zsótér, stage director

ldikó Gáspár, stage director, dramaturge

Gábó Vágó, political activist, former member of the Hungarian Green Party, LMP